Mein Weg


Tanz

Die Augen schliessen und tanzen, alles rundherum vergessen, den Körper bewegen, mit Bewegung Gefühle ausdrücken, das liebte ich bereits als kleines Kind. Ab dem Kindergarten-Alter durfte ich Ballettstunden besuchen, später kamen Jazzballett- und Moderndance-Lektionen dazu. Nach der obligatorischen Schulzeit absolvierte ich die 3-jährige Ausbildung zur zeitgenössischen Bühnentänzerin an der Zürich Tanz-Theater-Schule.

Bewegung

Nach meiner Tanzausbildung kam noch mehr Bewegung in mein Leben. Ich arbeitete in der Gastronomie-, Finanz- und Versicherungsbranche. Während einigen Jahren durfte ich die verschiedensten Berufe ausüben und den unterschiedlichsten Menschen begegnen. Doch in mir schlummerte immer der Wunsch meine Freude am Bewegen und Tanzen weiterzugeben. So entschied ich mich nach diesen wertvollen Umwegen, die Ausbildung als Bewegungs- pädagogin BGB an der Schule für Bewegung Zürich zu absolvieren.

Schwerpunkte dieser 3-jährigen Ausbildung waren: Körper- und Bewegungslehre, Körperwahr- nehmung und Entspannung, Atemlehre, Hatha Yoga, Pilates-Methode, Gymnastik, Zeit- genössischer Tanz und Tanzimprovisation, Anatomie und Psychologie.

Yoga

Die Augen schliessen und Yoga üben, meinem Wesen begegnen, Widerstände auflösen, die Einheit von Körper, Geist und Seele erfahren. Diesen Weg entdeckte ich während meiner Ausbildung zur Bewegungspädagogin. Seither wurde Yoga zu meinem täglichen Wegbegleiter. Meinem Herzen folgend habe ich eine Yogalehrer-Ausbildung bei Yoga Veda Schweiz in klassischem Hatha Yoga und dem integralen Yoga nach Swami Sivananda absolviert und eine Yin Yoga-Ausbildung bei Jade Wood absolviert.

Aus- und Weiterbildungen